Automatisierte Eingangsrechnungsverarbeitung für ortsunabhängiges Arbeiten

Digitale Eingangsrechnungsverarbeitung

In Handarbeit Eingangsrechnungen erfassen bedeutet nicht nur einen enormen Zeitaufwand, sondern auch hohe Kosten. Optimieren Sie Ihren Rechnungseingang. Schaffen Sie verkürzte Durchlaufzeiten dank des elektronischen Rechnungsworkflows und erhöhen Sie die Transparenz des Prozesses.  

Und das Ganze auch noch nach den Vorgaben von ZUGFeRD und GoBD. Eingangsrechnungen verarbeiten wird so ganz einfach. 

Die Herausforderungen:

Die Prüfung und Freigabe einer Rechnung kann durchaus bis zu 14 Tage dauern und wird häufig von mehr als 4 unterschiedlichen Personen durchgeführt. Darüber hinaus stehen häufig nicht alle Belege (z. B. die Bestellung oder der Lieferschein) für die Prüfung zur Verfügung. Dies versursacht im Durchschnitt bis zu 12 EUR Kosten je Rechnung.   

Für die Buchhaltung ist es schwierig nachzuvollziehen, wo der Vorgang gerade zur Bearbeitung liegt und wann diese voraussichtlich beendet sein wird. 

Hier kann eine die digitale Eingangsrechnungsverarbeitung helfen:

Durch intelligentes Dokumentenmanagement mehr Zeit für andere Aufgaben schaffen

Kürzere Durchlauf- und Liegezeiten.

Durch digitale Eingangsrechnungsbearbeitung die Liquidität immer Blick

Realisierung von Skontoeffekten und schnelle Monats-/Jahresabschlüsse

Durch modernste Technik Dokumente automatisiert auslesen

Höhere Transparenz für alle Beteiligten

Höchste Sicherheitsstandard um ihre Daten zu schützen

Dublettenprüfung, sichere und zentrale Ablage aller relevanten Informationen

Digitale Eingangsrechnungsverarbeitung auf einen Blick

Rechnungen einfach digital verarbeiten

Sprechen Sie uns an und wir zeigen Ihnen auf, womit Sie rechnen können.